History

  • Der Kern von Varicose Vein fand sich im Frühjahr 1982 unter dem Namen Marauder zusammen. Nach einigen Umbesetzungen wurde daraus im Herbst 1982 Varicose Vein.

    Das erste Konzert Varicose Vein‘s fand auf der Rosenmontags-Fete des Gymnasiums Melle in einer ausverkauften Schule statt. Soviel Schüler und Lehrer fand man selten in Übereinstimmung: tolle Veranstaltung mit einer Band die zwar nicht in Latein glänzen konnte, aber dafür auf der Bühne…

    In den folgenden Jahren war es für die Band kein  Problem 4-stellige Publikumszahlen zu erreichen und sogar Turnhallen im Grönegau zu (über)füllen. 1986 bis Ende 1989 wurde es bedingt durch Ausbildung, Studium, Bundeswehr etc. ruhig um die Band. 1989 fand sich der alte Kern wieder in Melle ein und es konnte wieder losgehen. 1990 Fand das Reunionkonzert im zum Bersten gefüllten Haus des Gastes/Wellingholzhausen statt.